Zum Inhalt springen

Übernahme – Eberspächer erweitert Thermomanagementkompetenzen

Eberspächer übernimmt den französischen Klimaspezialist Kalori SAS und baut damit seine Kompetenz als Thermomanagement-Systemanbieter weiter aus. Das Unternehmen mit Sitz in Lyon entwickelt und produziert Klima- und Lüftungssysteme für Nutz- und Spezialfahrzeuge. Kunden, Lieferanten und Servicepartner profitieren von der Akquisition durch das künftig erweiterte Produktportfolio. „Dank der technischen Expertise von Kalori erweitern wir unser Lieferprogramm für Klimasysteme in Sonderfahrzeugen umfassend und zielgerichtet“, erläutert Dr. Jörg Schernikau, Geschäftsführer Eberspächer Climate Control Systems. Die Heiz- und Kühlsysteme kommen in Off-Highway-Anwendungen wie Bau-, Land-, und Forstmaschinen sowie Ambulanzfahrzeugen, Kleinbussen und Reisemobilen zum Einsatz. Weitere Informationen

Operational Excellence – Effizient in die Zukunft

Kontinuierlich besser werden – das ist das Motto des Operational Excellence Programms bei Eberspächer Exhaust Technology. Täglich arbeiten engagierte Mitarbeiter an der nachhaltigen Verbesserung von Arbeitsprozessen und -strukturen. Wie kann die Sicherheit an der Linie gewährleistet werden? Welche Maßnahmen garantieren eine störungsfreie Produktion? Und wie können einzelne Prozesse effizient überwacht werden? Die Lösungen von Operational Excellence sind vielfältig: Neben der Einführung von weltweiten Standards und der individuellen Schulung der Mitarbeiter setzt die Division unter anderem auf den Einsatz zukunftsorientierter Technologien wie Augmented Reality. Mit effizienzsteigernden Maßnahmen wie diesen ist Eberspächer Exhaust Technology bestens auf die Herausforderungen der Zukunft vorbereitet. Zum Film

Eisfrei und warm – Durch den Winter mit einer Eberspächer Standheizung

Draußen ist es dunkel und der erste Frost macht den morgendlichen Weg zur Arbeit ungemütlich. Der nahende Winter bedeutet für Autofahrer ohne Garage vor allem eins – Eiskratzen und kalte Finger. Doch es gibt eine Lösung: die Standheizung. Während der Nachbar kratzen muss, können Besitzer einer Hydronic S3 Economy bequem zuhause frühstücken und sich für den Tag bereit machen. Die Devise lautet „lieber heißer Kaffee statt kalter Finger am Morgen“. Und mit der Standheizung geht das ganz einfach: Ein Klick via Smartphone, Smartwatch oder klassisch mit der Funkfernbedienung genügt. Schon macht die Heizung den Fahrzeuginnenraum wohlig warm und enteist die Scheiben. Wer noch keine Fahrzeugheizung verbaut hat, kann sie bei einer Eberspächer Partnerwerkstatt nachrüsten lassen. Weitere Informationen


Pressemitteilungen

06.11.2018
Eberspächer übernimmt Fahrzeugklimaspezialist Kalori
mehr
20.09.2018
Komfortabel und sicher durch den Winter dank Standheizung
mehr
04.09.2018
IAA 2018: Eberspächer zeigt neues Konnektivitätskonzept für Sonder-...
mehr
Alle Pressemeldungen

Veranstaltungen

20/11/2018 - 22/11/2018
Czech Bus
Praha

23/11/2018 - 25/11/2018
Expo MOTOR HOME Show
Novo Hamburgo - RS

01/12/2018 - 11/12/2018
Nautic - Salon Nautique de Paris
Paris

Alle Veranstaltungen

Die Eberspächer Gruppe

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme. Auch bei Klimasystemen für Sonderfahrzeuge und in der Fahrzeugelektronik ist Eberspächer kompetenter Innovationspartner der Automobilindustrie.