Zum Inhalt springen

Produkte und Technologien für Mobilität von morgen

Immer strengere Abgasemissions-/ und Geräuschgrenzwerte erfordern innovative und umweltschonende Technologien, die die Mobilität der Zukunft sichern. Bei den Antriebsarten wird die Nutzung von Elektromotoren zunehmen, allerdings hauptsächlich als Hybridantrieb, d.h. in Verbindung mit dem Verbrennungsmotor. Durch die weiter ansteigende Zahl von Fahrzeugen, insbesondere in den Wachstumsregionen in Asien wird der Verbrennungsmotor in den kommenden Jahrzehnten die wichtigste Antriebsart bleiben. Mit der steigenden Nutzung von alternativen Kraftstoffen und Weiterentwicklungen der Verbrennungsverfahren können auch die Schadstoffemissionen weiter gesenkt werden.

Eberspächer arbeitet an wegweisenden Produkten, die Schadstoffemissionen noch weiter zu senken. Bereits serienreif entwickelt, ermöglichen „Lightweight Systems“ mit maßgeschneiderten Materialstärken, leichten Werkstoffen und neuen Systemlösungen CO2-Einsparungen. Mit „ActiveSilence“ kann der CO2-Ausstoß zusätzlich verringert werden. Das größte Einsparpotenzial bei den Kohlendioxid-Emissionen bietet die Wärmerückgewinnung. Daneben werden zukünftig die Emission von NOx und Partikeln durch innovative Lösung wie motornahe SCR-Systeme und Partikelfilter für Benzinmotoren weiter gesenkt.

Zur Geräuschdämpfung bietet Eberspächer verschiedene Technologien an. Mit einfachen selbstgesteuerten Klappen (passive Klappe) sowie aktiv (elektrisch) gesteuerten Klappen kann Schalldämpfervolumen/-gewicht gespart werden. Das größte Potential zur Geräuschdämpfung wie auch Klanggestaltung bietet das Eberspächer ActiveSilence System.

ActiveSilence® von Abgasanlagen

Heutige Motoren werden immer effizienter – etwa durch Downsizing (weniger Zylinder) und Downspeeding (niedrigere Drehzahlen) – und verändern dadurch die akustische Anregung. Parallel fordern Gesetzesänderungen geringere Geräuschemissionen des Fahrzeugs während der Vorbeifahrt. Beides führt zu immer größeren und komplexer werdenden Abgasanlagen. ActiveSilence®-Systeme von Eberspächer sind eine effiziente und umweltfreundliche Alternative zum herkömmlichen Schalldämpfer. In dem sie unzulässige und unerwünschte Geräuschanteile auslöschen, sorgen sie für ein angenehmes Fahrzeuginnengeräusch und ein verträgliches Außengeräusch.

Die Technologie dahinter ist die Active Noise Cancellation: ein Gegenschall überlagert und neutralisiert die unerwünschten Schallwellen. Das Prinzip von ActiveSilence® ist einfach, die Anwendung komplex: Eine Steuereinheit berechnet aus Informationen der Motorelektronik das Signal für den Gegenschall. Zusätzlich zeichnet ein Mikrofon das Mündungsgeräusch kontinuierlich auf und gibt diese Informationen an die Steuereinheit weiter. Nach genauer Berechnung der Frequenz, überlagert und neutralisiert ein präzise berechneter Gegenschall die unangenehmen Schallwellen.

Die Vorteile der ActiveSilence®-Abgasanlage: Das benötigte Schalldämpfervolumen sinkt – im Pkw-Bereich ergeben sich dadurch Einsparungen von bis zu 60 Prozent, die im Bauraum anderweitig genutzt werden können. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Abgasanlage ist sie zudem bis zu 30 Prozent leichter. Aufgrund des reduzierten Gewichts und des geringeren Abgasgegendrucks sinken auch die CO2-Emissionen des Fahrzeugs. Darüber hinaus wird die Anzahl der Abgasanlagenvarianten erheblich reduziert, da die Anforderungen unterschiedlicher Fahrzeugtypen nicht im Produktdesign sondern im Softwaredesign erfüllt werden. Damit werden wertvolle Ressourcen in allen Bereichen geschont.

Product technology roadmap

Product technology roadmap
(+)

Zur Umsetzung neuer Produktideen setzt Eberspächer auf eine kontinuierliche Verbesserung in allen Technologie- und Fertigungsbereichen. Diese reichen von modernen Produktionsstraßen und -techniken bei Schweiß- und Formprozessen bis zu neuen und alternativen Materialien bei der Entwicklung und Verarbeitung von Abgasanlagen: Innovationen, die in naher Zukunft industrialisiert werden und neue, leistungsstarke Lösungen bei der Abgastechnik bieten.