Zum Inhalt springen

Ottopartikelfilter machen Benzinfahrzeuge sauberer

Ab September gilt innerhalb der Europäischen Union für alle neu typzertifizierten Pkws eine neue Stufe der Abgasnorm Euro 6. Diese schreibt unter anderem eine Senkung der Partikelgrenzwerte bei Benzinfahrzeugen mit Direkteinspritzmotoren vor. Fast jeder zweite Benziner ist mit dieser Motorform ausgestattet. Allerdings kommt es bei dieser Art der Verbrennung zu einem erhöhten Ausstoß an Rußpartikeln. Die Eberspächer Abgasanalagen mit Ottopartikelfilter wirken dem entgegen und filtern diese noch im Abgasstrom heraus. Damit liegt die Rußpartikelanzahl im Abgas deutlich unter dem gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwert. Die Anlagen erfüllen somit die kommende Euro 6 Emissions-Regulierungsstufe. Entwickelt ist die Anlage mit Ottopartikelfilter auf Basis der bewährten Technologie des Dieselpartikelfilters. Die Rußpartikel lagern sich automatisch auf der porösen Filteroberfläche ab – die Emissionswerte sinken deutlich.
Weitere Informationen

Eins für alles – neue Steuerungsplattform E-Control

Die neue E-Control Steuerungsplattform von Eberspächer Sütrak ermöglicht das optimale Thermomanagement im Bus. Das Steuergerät, die E-Control Box, regelt alle Heiz- und Klimakomponenten wie Aufdach- und Fahrerplatzklimaanlage, Kompressor, Konvektor, Heizgerät und Flurheizung im Fahrgastraum sowie am Fahrerplatz zentral. Über das modern gestaltete Interface kann der Fahrer einfach die wesentlichen Funktionen auswählen und steuern. Die Direktwahltaste ermöglicht einen schnellen Zugriff auf wichtige Einstellungen wie beispielsweise die Trocknerfunktion. Binnen kürzester Zeit beseitigt diese entstehende Feuchtigkeit von der Frontscheibe und sorgt somit für eine freie Sicht. Durch die äußerst kompakte Bauform eignet sich E-Control für den Einbau und die Nachrüstung in Busse aller Antriebsarten.
Weitere Informationen

Wohlfühlwärme einfach per App

In der kalten Jahreszeit beginnt für viele Autofahrer der Tag mit lästigem Freikratzen vereister Scheiben und einem kalten Auto. Entspanntes Losfahren in einem wohlig vorgewärmten Auto mit eisfreien Schreiben bieten die Eberspächer Standheizungen. Für Freiheit und Flexibilität im Autowinter sorgt das neue Bedienelement EasyStart Web: Einfach und bequem ist die Standheizung jederzeit standortunabhängig mit Netzabdeckung über alle internetfähigen Endgeräte bedienbar. Endet der Winterausflug einmal früher als geplant, lässt sich die Heizung spontan über die App starten und das Auto ist zur Abfahrt bereits angenehm vorgewärmt. Neben Komfort profitieren Fahrzeuginsassen zudem von deutlich mehr Sicherheit. Denn nicht nur bequemer, sondern vor allem sicherer fährt es sich ohne Winterjacken. Die dicke Kleidung vergrößert den Abstand zwischen Körper und Gurt und kann so die Wirkung des Sicherheitsgurts einschränken.
Weitere Infos


Pressemitteilungen

16/02/2017
Optimales Klima im Bus: neue Steuerungsplattform E-Control...
mehr

16/02/2017
Eberspächer startet Serienproduktion von Ottopartikelfiltern
mehr

19/01/2017
Eberspächer neuer Kooperationspartner von Alltrucks Truck &...
mehr

Alle Pressemeldungen

Veranstaltungen

10/02 - 19/02/2017
Boat 2017 Exhibition
Helsinki (Finnland)
24/04 - 28/04/2017
HANNOVER MESSE 2017
Hannover (Deutschland)
26/08 - 03/09/2017
Caravan Salon
Düsseldorf (Deutschland)

Die Eberspächer Gruppe

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme. Auch bei Klimasystemen für Sonderfahrzeuge und in der Fahrzeugelektronik ist Eberspächer kompetenter Innovationspartner der Automobilindustrie.