Zum Inhalt springen

Self-learning IPCU – die neue Alternativlösung für Fahrzeuge ohne EasyFan

Die Self-learning IPCU kommt als neues Gebläsesteuergerät in Fahrzeugen mit Klimaautomatik zum Einsatz, wo EasyFan aus technischen Gründen nicht verbaut werden kann. Der Nutzer hat auch mit dieser Lösung den Komfort, dass die Gebläsestufe bei jedem Heizvorgang anhand eines einmal gelernten Musters automatisch eingestellt wird. So kann auf eine manuelle Anpassung der Gebläsestufe nach der Fahrt zur Vorbereitung für den Standheizungsbetrieb verzichtet werden.


Self-learning IPCU – die neue Alternativlösung für Fahrzeuge ohne EasyFan

Vorteile:

  • Kann bei Fahrzeugen ein angelerntes Verhaltensmuster automatisch ausführen
  • Deckt alle Fahrzeuge mit Klimaautomatik ab, die technisch nicht kompatibel mit EasyFan sind
  • Deckt alle Fahrzeuge mit Klimaautomatik ab, die technisch nicht kompatibel mit EasyFan sind
  • Nach den Wünschen des Endkunden programmierbar
  • Anlernen erfolgt per Knopfdruck beim Einbau
  • Spätere Anpassung durch Neuanlernen problemlos möglich

Weitere Merkmale:

  • 3 Arten der Gebläseansteuerung:
    - Spannung
    - Pulse Width Modulation (PWM)
    - Local Interconnect Network (LIN)
  • IPCU übernimmt beim Anlernvorgang die aktuell eingestellte Gebläsestufe

Segment: