Zum Inhalt springen

Hochintegrierte Module für die automobile Zukunft – Sicherheit auf höchstem Niveau

Autonomes Fahren benötigt Sicherheit auf höchstem Niveau. Dazu ist neben einer umfassenden Sensorik und Regelung der Fahr- und Ladezustände der Batterie auch eine redundante Absicherung und Versorgung von kritischen Komponenten erforderlich.

Integriertes Schaltmodul

  • Integration verschiedener Funktionen in einem System
  • Modulare Struktur
  • Sicherer Start im Segelmodus  ohne zusätzlichen 12V-Energiespeicher
  • Stabilisierung Starterbatterie ≥ 9V
  • Kontrollierter Funktionsabbruch
  • Stromregulierung in PHEV oder BEV Fahrzeugen
  • Intelligente Stromverteilung

Autonomous Drive Safety Switch

  • Sicheres Trennen / Verbinden zweier 12V Netze für Autonomes Fahren mit hohem ASIL rating
  • Bi-/Uni-direktionaler Trennschalter, je nach Kundenforderung
  • kann Sicherheitsfunktion autark steuern
  • Sicherheitsfunktion im HW-Pfad (mC unabhängig) realisiert
  • Überstromerkennung
  • Robustes Design basierend auf ECON patentierten Konzepten
  • Spannung skalierbar 12V bis 48V
  • ASIL Level skalierbar nach Kundenforderungen

Redundant Battery Controller

  • Verbinden und Trennen zweier 12V Bordnetze für Autonomes Fahren
  • Spannungs-/SOC-Regelung des sekundären Energiespeicher, Ladefunktion für das zweite Netz
  • Absicherung sekundäres Netz zur Versorgung sicherheitskritischer Anwendungen
  • ASIL C je nach Kundenforderung
  • Integration bewährter Technologien für  Trennschalter, Q-Dioden-Funktion und DC/DC zu einem intelligenten Gesamtsystem
  • Konzept skalierbar auf ASIL D