Zum Inhalt springen
19.05.2021

Purem by Eberspächer – Abgasreinigungstechnologien für eine saubere und leise Mobilität

- Abgasbereich der Unternehmensgruppe wird „Purem by Eberspächer“

- Technologien für eine saubere und leise Mobilität

- Neuausrichtung erleichtert Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen

Esslingen, 19. Mai 2021 – Die Division Exhaust Technology der Eberspächer Gruppe tritt künftig unter der Marke „Purem by Eberspächer“ auf. Damit stärkt der Automobilzulieferer die operative Unabhängigkeit des Bereichs und erweitert die Möglichkeiten für die globale Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen. Eberspächer bleibt Eigentümer des Tochterunternehmens.

„Wir erleben aktuell große Veränderungen in der Automobilindustrie und der Wirtschaft weltweit – vor diesem Hintergrund handeln wir proaktiv“, erläutert Martin Peters, Geschäftsführender Gesellschafter der Eberspächer Gruppe die strategische Ausrichtung. Für die Zulieferbranche erwartet Eberspächer eine Konsolidierung insbesondere bei reifen Märkten und Produkten, in der verstärkt globale Allianzen entstehen werden. Vor diesem Hintergrund erhält die umsatzstärkste Division der Unternehmensgruppe einen größeren Gestaltungsspielraum. Im Jahr 2020 erzielte der Abgastechnikbereich von Eberspächer rund 4,4 Milliarden Euro Umsatz. Eberspächer bleibt Eigentümer des Tochterunternehmens „Purem by Eberspächer“ und setzt auf das bewährte Management. Die operative Geschäftsführung verantwortet weiterhin Dr. Thomas Waldhier, der dem Abgastechnikbereich des Automobilzulieferers seit 2012 vorsteht. Dr. Waldhier mit Blick nach vorne: „Wir bündeln gezielt unsere Kräfte und das erleichtert uns in Zukunft die Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, so spielen wir eine aktive Rolle in der Marktkonsolidierung.“


Wachstum der Unternehmensgruppe vom Kerngeschäft aus
„Eberspächer agiert erfolgreich auf unterschiedlichen Märkten und bietet dafür ein sehr breites Produktportfolio. Mit der neuen Marke bilden wir dies künftig organisatorisch differenzierter ab“, erläutert Martin Peters die Transformation und Aufstellung der Eberspächer Gruppe. Ziel bleibt es, vom Kern des Unternehmens aus weiter zu wachsen. „Purem by Eberspächer ist ein starkes Standbein unserer Unternehmensgruppe. Die Marke generiert künftig Mittel sowohl für die Weiterentwicklung der Abgasreinigungssysteme und der internationalen Präsenz als auch für das Wachstum mit neuen Geschäftsfeldern und Technologien“, ergänzt Peters. 


Produkte zur Erfüllung künftiger Emissionsnormen 
Ziel von Purem by Eberspächer ist, einen signifikanten Beitrag zur sauberen und leisen Mobilität von heute und morgen zu leisten. Denn für die Mobilitätswende der nahen Zukunft spielen optimierte Verbrennungsmotoren und alternative Antriebe eine wichtige Rolle. Das Portfolio umfasst Abgasreinigungs- und Akustiksysteme für Pkw, Nfz und Off-Road-Fahrzeuge, die zur Verbesserung der Luftqualität und Lärmminderung beitragen. Um künftige Emissionsnormen zu erfüllen, arbeitet das Unternehmen bereits heute an Lösungen für die Automobilindustrie. Wesentlicher Bestandteil ist die anstehende Euro-7-Norm zur weiteren Senkung der Emissionswerte. Einen Schwerpunkt in der Forschung bildet die Möglichkeit, die Abgasanlage nach Motorstart unmittelbar auf Betriebstemperatur zu bringen. Denn während der Kaltstartphase entsteht ein Großteil der Schadstoffemissionen. Das erste hierfür entwickelte Produkt ist der EHC Lamella Heater. Er heizt die Abgasanlage separat vor. Mit dieser und folgenden Entwicklungen aus der Produktgruppe der „Active Heating Solutions“ positioniert sich Purem by Eberspächer als wesentlicher Anbieter für die nächste Generation der Abgasreinigung. Für weltweite Normen wie EPA Tier 3, China 6 oder Bharat VI stellt das Unternehmen ebenso modernste Abgasreinigungstechnologien her. Mit Komponenten, die zudem das Gewicht bzw. den Kraftstoffverbrauch und damit den CO2-Ausstoß reduzieren, arbeiten die Esslinger konsequent an der sauberen Mobilität von morgen.


Langjährige Erfahrung bei Abgasreinigungssystemen und globale Präsenz
Purem by Eberspächer kann auf eine langjährige Expertise und erfolgreiche Kundenbeziehungen setzen. Die Abgastechnik ist traditionelles Kerngeschäft der Eberspächer Gruppe. Bereits seit den 1930er Jahren entwickelt und produziert das Unternehmen immer komplexere Abgasreinigungssysteme. Heute arbeiten für Purem by Eberspächer rund 7.000 Mitarbeiter an über 40 Produktions- und Entwicklungsstandorten. Für internationale Automobilhersteller werden an den drei Forschungs- und Entwicklungszentren in Esslingen, Novi (USA) und Schanghai (China) Abgastechnikkomponenten sowie Komplettsysteme entwickelt und getestet. Die Fertigung erfolgt in rund 30 Werken auf vier Kontinenten. Jüngst nahm ein Werk in Mexiko seine Tätigkeit auf. Erweiterungen gab es zuletzt zudem in Indien und China, mit Just-in-Sequence-Produktionsstätten für die direkten Kundenbelieferungen vor Ort. Um seine Innovationen möglichst schnell einem breiten Markt zur Verfügung zu stellen, setzt Purem by Eberspächer auf moderne Entwicklungs- und Produktionsmethoden. Die gesamten Unternehmensabläufe sind weitgehend digitalisiert. Für die Produkte von morgen kommen Methoden der virtuellen Produkt- und Prozessentwicklung und Simultanous Engineering zum Einsatz.

 

Kontakt Eberspächer allgemein:
Telefon: +49 711 939-00
Fax: +49 711 939-0634
info@eberspaecher.com


Kontakt für Journalisten: 
Anja Kaufer
Head of Corporate Communications 
Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
press@eberspaecher.com


***


Über Purem by Eberspächer:
Purem by Eberspächer ist ein Tochterunternehmen der Esslinger Eberspächer Gruppe. Für eine saubere und leise Mobilität entwickeln und produzieren rund 7.000 Mitarbeiter Abgasreinigungs- und Akustiksysteme für Pkw, Nfz und Off-Road-Fahrzeuge. Die Technologien tragen maßgeblich zur Erfüllung strengster Emissionsnormen und Geräuschrichtlinien bei. Der Kundenkreis umfasst die führenden Fahrzeughersteller weltweit. 2020 erwirtschaftete der Bereich innerhalb der Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 4,4 Milliarden Euro.


Über Eberspächer:
Die Eberspächer Gruppe zählt mit rund 10.000 Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar steht für innovative Lösungen in der Abgastechnik, Fahrzeugelektronik und Klimatisierung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Die Eberspächer Komponenten und Systeme sorgen für mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine saubere Umwelt im mobilen Alltag. 2020 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von über 4,9 Milliarden Euro.
 

 

Bild zur Pressemeldung

Purem by Eberspächer – Abgasreinigungstechnologien für eine saubere und leise Mobilität
Martin Peters, Geschäftsführender Gesellschafter der Eberspächer Gruppe und Dr. Thomas Waldhier, Geschäftsführer/CEO Purem by Eberspächer.
Purem by Eberspächer – Abgasreinigungstechnologien für eine saubere und leise Mobilität
Blick in die Produktion: Purem by Eberspächer entwickelt und fertigt Abgasreinigungssysteme an über 40 Standorten weltweit.