Zum Inhalt springen
21.03.2022

Eberspächer auf der Hannover Messe: Wasserstoff effizient nutzbar machen

- Komponenten für mobile und stationäre Brennstoffzellen

- Abgastechnik-Kompetenz für Brennstoffzellen und H2-Verbrennungsmotoren

- Luftverdichter als entscheidender Faktor

Esslingen, 21. März 2022 – Auf der Hannover Messe vom 30. Mai bis 2. Juni 2022 stellt die Eberspächer Gruppe ihre Aktivitäten rund um das Trendthema Wasserstoff erstmals einem breiten Publikum vor. Purem by Eberspächer ist der Spezialist für die Abgasreinigung in Automotive-Anwendungen während Eberspächer Vairex durch seine jahrzehntelange Erfahrung in der Brennstoffzellentechnologie überzeugt. 

Hydrogen & Fuel Cells ist der Expertentreff für Brennstoffzellentechnologie auf der Hannover Messe. Die Eberspächer Gruppe unterstreicht mit ihrer Teilnahme die Bedeutung von Wasserstoff als klimafreundlichen Energieträger der Zukunft. Er ist ein wesentlicher Baustein zur Dekarbonisierung in Verkehr und Industrie. Auf dem Messestand in Halle 13, Stand D71 zeigen die Experten Lösungen rund um die Luftzu- und Abgasabführung in stationären und mobilen Anwendungen.

Erfahrungsvorsprung Abgastechnik
Purem by Eberspächer nutzt seine Erfahrung in der Entwicklung und Produktion von Abgasreinigungsanlagen für konventionelle Verbrennungsmotoren und Hybridantriebe. In Hannover zeigen die Spezialisten vier Beispiele, wie die Kompetenzen aus der Abgastechnik in Brennstoffzellensystemen und Wasserstoffverbrennungsmotoren eingesetzt werden können: 
Das Konzept einer speziell für Brennstoffzellensysteme entwickelten Abgasanlage leitet den Wasserdampf ab und ist in der Lage größere Wassertröpfchen abzuscheiden. Zusätzlich ermöglicht die Lösung den nahezu geräuschlosen Betrieb der an sich schon sehr leisen Systeme. Zur Regelung von Massenströmen und zum Bypass weiterer Komponenten dient eine Gas Control Valve. Ein innovatives Kathodensperrventil beeinflusst die Haltbarkeit der Brennstoffzellenstacks positiv. Hier nutzt Purem by Eberspächer seine Expertise der vielfach eingesetzten Abgasklappentechnologie. 
Als CO2-neutrale Antriebsform nehmen künftig Wasserstoffverbrennungsmotoren vor allem im Schwerlastverkehr eine bedeutende Rolle ein. Beim Verbrennungsvorgang entstehen Stickoxide. Zur Reinigung dieser Emissionen setzt Purem by Eberspächer auf seine Expertise in der Katalyse und Materialwissenschaft und stellt eine eigens für diese Anwendung entwickelte Abgasreinigungsanlage vor. 

Luftkompressoren für Brennstoffzellen
Die Luftverdichter zur Kathodengasversorgung von Eberspächer Vairex sind eine Schlüsselkomponente für die Leistungsfähigkeit des gesamten Brennstoffzellensystems. Sie steuern Luftstrom und -druck und beeinflussen so Effizienz, Leistung und Haltbarkeit. Das breite Portfolio deckt die Anforderung von Brennstoffzellen in stationären Anwendungen bis 50 kW ab. Die ein- und mehrstufigen Kompressoren sind für Volumenströme bis 75 Gramm pro Sekunde und Drücke von bis zu 1,5 bar ausgelegt. Im Gesamtpaket werden die Luftverdichter mit entsprechenden Steuer- und Kontrolleinheiten geliefert. Neben dem etablierten Produktprogramm zeigt Eberspächer Vairex in Hannover seine neue Produktlinie VRC. Diese Kompressoren sind für Brennstoffzellen bis zu 150 kW, beispielsweise für Lkw- und Bus-Anwendungen, ausgelegt. Hier wurde die zuverlässige Vairex-Technologie auf größere, leistungsfähigere Kompressoren mit höherem Druck adaptiert. Erste Prototypen sind bereits in der Erprobung bei Kunden.

Die Eberspächer Gruppe verfolgt mit der Erweiterung des Produktportfolios um Brennstoffzellen-Lösungen ihr Ziel, die saubere und leise Mobilität der Zukunft zu gestalten. Durch die Aufnahme von Eberspächer Vairex in den Unternehmensverbund erschließt der Automobilzulieferer durch vielfältige Synergien neue Anwendungsfelder auch über die Mobilität hinaus. 

 

Kontakt Eberspächer allgemein:
Telefon: +49 711 939-00
Fax: +49 711 939-0634
info@eberspaecher.com

 

Kontakt für Journalisten: 
Anja Kaufer
Head of Corporate Communications 
Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
press@eberspaecher.com

 

***

Über Eberspächer:
Die Eberspächer Gruppe zählt mit rund 10.000 Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar steht für innovative Lösungen in der Abgastechnik, Fahrzeugelektronik und Klimatisierung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Bei Verbrennungs- oder Hybridmotoren und in der E-Mobilität sorgen die Eberspächer Komponenten und Systeme für mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine saubere Umwelt. Bei mobilen und stationären Brennstoffzellen-Anwendungen, synthetischen Kraftstoffen und der Nutzung von Wasserstoff als Energieträger ist Eberspächer Wegbereiter für zukünftige Technologien. 2020 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von über 4,9 Milliarden Euro.