Zum Inhalt springen
24.02.2020

Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020

13. März 2020: Veranstalter sagt Messe aufgrund behördlicher Anordnung ab

– Konnektivitätslösung für den Flottenbetrieb

– Autarke Stromversorgung ermöglicht größtmögliche Unabhängigkeit

– Angenehme Temperaturen im Ambulanzfahrzeug

Esslingen / Fulda, 24. Februar 2020 – Eberspächer präsentiert gemeinsam mit Eberspächer Kalori auf der RETTmobil 2020 (Halle 7, Stand 711) innovative Lösungen für Rettungsfahrzeuge – nicht nur im Bereich Heizen und Kühlen: Mit der Eberspächer Konnektivitätslösung können Flottenbetreiber verschiedene Komponenten vernetzen und individuelle digitale Dienste integrieren. Neu im Produktportfolio der Esslinger Thermomanagement-Experten sind Energiespeichersysteme wie die Zusatzbatteriefamilie Xellstor. Sie ermöglichen eine autarke Energieversorgung des Fahrzeugs. Für schnell verfügbare und konstante Wärme sorgen effiziente brennstoffbetriebene und elektrische Heizlösungen.

Als Experte für Heizen und Kühlen bietet Eberspächer Thermomanagement-Lösungen an, die auf die besonderen Anforderungen des Rettungsdienstes zugeschnitten sind. Auch datenbasierte Dienste werden bei der Mobilität von morgen eine immer wichtigere Rolle einnehmen. Mit der Konnektivitätslösung von Eberspächer wird das Esslinger Unternehmen diesen Entwicklungen künftig je nach Kundenanforderung gerecht: Verschiedene Komponenten werden im Fahrzeug über eine zentrale Steuerungseinheit vernetzt und die Fahrzeuge sind über eine digitale Plattform miteinander verbunden. So können Flottenbetreiber wichtige Informationen rund um die Systeme im jeweiligen Fahrzeug unabhängig vom Standort einsehen oder steuern. Zudem können individuelle digitale Dienste, wie beispielsweise ein Lagerbestandsystem, in die Plattform von Eberspächer integriert werden. Durch die modulare Architektur lassen sich zudem zusätzliche Komponenten von Aufbauherstellern und OEMs mit geringem Aufwand einbinden.

Autarke Energieversorgung
Damit elektrische Zusatzverbraucher, wie beispielsweise Beatmungsgeräte, in Ambulanzfahrzeugen auch autark, also unabhängig von der Fahrzeugbatterie mit Strom versorgt werden können, sind Energiespeichersysteme notwendig. Das Esslinger Unternehmen erweitert damit sein Produktportfolio: Mit einer 12 V/90 Ah Zusatzbatterie wird Eberspächer ab Frühjahr 2021 die erste Variante der Lithium-Ionen-basierten Xellstor Batteriefamilie anbieten. Sie ermöglicht emissionsarme Anwendungen im urbanen Einsatz. Die modulare Bauweise der Hochleistungsbatterie erlaubt auch individuelle Anpassungen an den jeweiligen Strombedarf im Fahrzeug.

Zuverlässige Wärme im Rettungsfahrzeug mit brennstoffbetriebenen Heizlösungen
Gerade für Patienten mit besonderen medizinischen Anforderungen ist eine individuell einstellbare und konstante Temperatur im Patientenraum von Rettungsfahrzeugen essentiell. Luftheizungen sind hier die ideale Lösung: Sie sorgen für eine schnell verfügbare und gleichbleibende Wärme im Innenraum. Durch die stufenlose Heizleistungsregelung sowie die akustisch verbesserte Dosierpumpe überzeugt die Airtronic M2 Commercial mit einem geräuscharmen Betrieb. Die robuste Bauweise ermöglicht eine lange Lebensdauer von bis zu 5.000 Betriebsstunden. Zur Erwärmung der Fahrerkabine eignet sich die kompakte und effiziente Wasserheizung Hydronic S3 Economy. Steuern lassen sich die Standheizungen von Eberspächer einfach und bequem unter anderem über das festinstallierte Bedienelement EasyStart Pro.

Elektrisches 230 V-Heizsystem für warmen Innenraum und vorgewärmten Motor
Für angenehme Wärme bereits zu Beginn des Einsatzes sorgt das elektrische Heizsystem Plugtronic. Das System ist modular aufgebaut: Als Wasserheizung kann es, in den Kühlkreislauf des Fahrzeugs integriert, den Motor und die Fahrerkabine bereits in der Rettungswache emissionsfrei vorwärmen. Zur reinen Vorheizung des Patientenraumes lässt sich der kompakte Luftheizer flexibel platzieren.

Breites Portfolio an Klimatisierungslösungen für jede Einbauanforderung
Das Produktprogramm von Eberspächer Kalori umfasst eine Vielzahl von Klimatisierungslösungen, damit im Fahrzeug auch an heißen Tagen optimale Temperaturen herrschen. Die Verdampfereinheit HK EVO4 Kombi überzeugt mit 8,6 kW Kühlleistung bei einer sehr kompakten Bauform zur Installation im Fahrzeuginnenraum. Für eine einfache und unkomplizierte Montage auf dem Fahrzeugdach ist die Klimatop die optimale Lösung. Die universelle externe Kondensatoreinheit Power K Reverse umfasst einen elektrischen Kompressor, einen Kondensator und einen Filtertrockner. Sie eignet sich ideal für den Einbau einer Klimaanlage unabhängig von der Antriebsart und wird platzsparend unter dem Fahrzeugchassis angebracht. Um mit der Power K Reverse ein komplettes und effizientes Klimasystem zu schaffen, reicht es aus, das externe Aggregat an einen Verdampfer aus dem Portfolio von Eberspächer Kalori anzuschließen.

 

Kontakt Eberspächer allgemein:
Telefon: +49 711 939-00
Fax: +49 711 939-0634
info[at]eberspaecher.com

 

Kontakt für Journalisten:
Anja Kaufer
Head of Corporate Communications
Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
press[at]eberspaecher.com

 

***

 

Über Eberspächer:
Die Eberspächer Gruppe zählt mit rund 10.000 Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar steht für innovative Lösungen in der Abgastechnik, Fahrzeugelektronik und Klimatisierung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Die Eberspächer Komponenten und Systeme sorgen für mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine saubere Umwelt im mobilen Alltag. 2018 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 4,6 Milliarden Euro.

Bild zur Pressemeldung

Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020
Die Eberspächer Konnektivitätslösung vernetzt verschiedene Komponenten im Fahrzeug.
Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020
Schnelle und konstante Wärme bei einem geräuscharmen Betrieb bietet die Airtronic M2 Commercial.
Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020
Das elektrische 230 V-Heizsystem Plugtronic wärmt Fahrerkabine und Motor emissionsfrei vor.
Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020
Der kompakte Luftheizer der Plugtronic lässt sich flexibel im Patientenraum platzieren.
Vernetzt, autark und optimal temperiert: Eberspächer auf der RETTmobil 2020
Die Eberspächer Kalori Verdampfereinheit HK EVO4 Kombi sorgt für optimales Klima im Patientenraum – auch an heißen Tagen.