Zum Inhalt springen
30.05.2016

Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy

- Kompakte, effiziente Wasserheizung mit CAN-Bus-Schnittstellen

- Innovative Geräte-Peripherie mit App-gesteuerter Bedieneinheit und neuem Diagnosegerät

- Werkstätten profitieren durch vereinfachten Einbau

Esslingen, 30. Mai 2016 – Mit der neuen Standheizung Hydronic S3 Economy erweitert Eberspächer, der führende Systementwickler und -lieferant für Fahrzeugheizungen, sein Produktportfolio. Die Wasserheizung überzeugt mit kompakten Maßen und flexiblen Einbaumöglichkeiten zur einfachen Nachrüstung für zahlreiche Fahrzeugmodelle. Als richtungsweisende Komplettlösung mit umfangreicher Geräte-Peripherie bietet sie Einbaupartnern viele praktische Vorteile: Mit dem neuen Bedienelement EasyStart Web können Nutzer weltweit per mobilem Internet auf ihre Standheizung zugreifen. Für weiteren Komfort sorgt EasyFan. Das Gerät übernimmt die automatische Steuerung von Klappen- und Gebläseeinstellungen im Fahrzeug. Und mit dem neuen Diagnose- und Servicetool EasyScan können Werkstattmitarbeiter den Betriebszustand der Heizung einfach und schnell analysieren.

Kompakte und robuste Wasserheizung zum einfachen Einbau

Mit der dritten Generation seiner Hydronic Serie bietet Eberspächer eine leicht bedienbare Standheizung mit stufenloser Heizleistungsregelung. Effizient arbeitet die Wasserheizung mit allen gängigen Kraftstoffarten. Durch ihre robuste Bauweise – mit gekapseltem Gebläsemotor und der Trennung von kalten und warmen Bauteilen – ist sie auf Langlebigkeit ausgelegt. Eine höhere IP-Schutzklasse sichert das Gerät zudem gegen das Eindringen von Wasser bei Hochdruck- oder Dampfstrahlreinigung ab. Die neuen um 360 Grad komplett dreh- und austauschbaren Wasserstutzen sorgen für eine komfortable und schnelle Montage in vielen Einbaulagen. Optimierte Halter ermöglichen eine universelle Befestigung bei kleinstmöglicher Fläche sowie eine schnelle, rüttelfeste Anbringung mit nur noch einer Schraube. Über das Partnerportal erhalten Werkstattmitarbeiter zudem Einbauvorschläge und Einbausätze für die einfache Nachrüstung in zahlreichen Fahrzeugmodellen.

Digital vernetzt, weltweit bedienbar

Mit der neuen Bedieneinheit EasyStart Web vollzieht die Hydronic S3 Economy den Schritt in die Digitalisierung: Die Kommunikation zwischen Smartphone und Heizung läuft internetbasiert über die App der EasyStart Web oder jeden Internetbrowser. Der Kunde meldet sein Smartphone – und bei Bedarf bis zu vier weitere Benutzer – im Eberspächer Portal unter www.myeberspaecher.com an. Danach kann er reichweitenunabhängig und praktisch von jedem Standort weltweit mit Netzabdeckung auf seine Standheizung zugreifen, sie programmieren, aktuelle Leistungsdaten wie Temperatur abrufen oder seiner Werkstatt einen Zugang zur Ferndiagnose freischalten. Auch die Fuhrpark- und Flottensteuerung ist damit komfortabel lösbar. Soft- und Hardware sind zu bisherigen Eberspächer Bediensystemen sowie Hydronic Vorgängern (und Airtronic) kompatibel. Dank integrierter Antenne und vorinstalliertem SIM-Chip im Empfangsteil lässt sich die EasyStart Web einfach einbauen.

Automatische Ansteuerung von Gebläse- und Klappeneinstellungen

Zum Komplettsystem der Hydronic S3 gehört das neue Steuergerät EasyFan, das für einen komfortablen und effektiven Betrieb von Standheizungen jeglicher Generationen sorgt. Automatisch steuert EasyFan die Gebläse- und Klappeneinstellungen im Klimasystem des Fahrzeugs an und bringt damit für die Dauer des Standheizungsbetriebs alle Elemente auf die optimale „Defrost“-Position. Nach Ende des Standheizungsbetriebs stellt das System automatisch wieder auf die vorher angewählten Klappen- und Gebläseeinstellungen zurück. Vorteil für die Werkstattpartner: Der Einbau erfolgt mit fahrzeugspezifisch fertig programmierten Einheiten.
 

Diagnose- und Servicetool auf OEM-Standard

Einbaupartner erhalten mit EasyScan ein intuitiv bedienbares Diagnose- und Servicegerät zur umfangreichen Analyse der aktuellen Betriebszustände des Heizungssystems. Dazu gehören unter anderem die Unterstützung bei der Erstinbetriebnahme des Heizsystems, die Fehleranalyse von Gerät und Komponenten, eine Fehlerausgabe in Reintext sowie die Funktionsüberprüfung von Fahrzeugapplikationen. Für eine spätere Auswertung können Werkstätten die Messwerte in anschaulichen Grafiken speichern. Über eine CAN-Bus-Schnittstelle lässt sich das Diagnose- und Servicegerät zur Datenübermittlung mit der Hydronic S3 Economy verbinden. Das neue EasyScan löst das bisherige Diagnosesystem EDiTH ab und funktioniert damit auch rückwirkend bei Luft- und Wasserheizgeräten ab Baujahr 2007/2009. Neben Deutsch und Englisch sind Französisch, Italienisch, Tschechisch, Polnisch, Japanisch, Koreanisch und Russisch als Bediensprachen verfügbar.

Informationen zur Funktionsweise von Standheizungen und zur Produktpalette von Eberspächer sind unter partner.eberspaecher.com zu finden.


Kontakt:
Anja Kaufer
Public Relations Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
presse[at]eberspaecher.com



***


Über Eberspächer:
Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme. Auch bei Klimasystemen für Sonderfahrzeuge und in der Fahrzeugelektronik ist Eberspächer kompetenter Innovationspartner der Automobilindustrie. Kunden sind nahezu alle europäischen, nordamerikanischen und immer mehr asiatische Pkw- und Nfz-Hersteller. 2015 hat die international präsente Unternehmensgruppe mit mehr als 8.600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,4 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Bild zur Pressemeldung

Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy
Eberspächer Hydronic S3 Economy mit neuen Wasserstutzen komplett um 360° drehbar.
Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy
Eberspächer Hydronic S3 Economy Einbau.
Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy
Eberspächer EasyStart Web Bedienelement zur Kommunikation zwischen Standheizung und Smartphone.
Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy
Eberspächer EasyScan Diagnose- und Servicetool.
Modernes Heizen mit dem neuen Eberspächer Standheizungssystem Hydronic S3 Economy
Eberspächer Hydronic S3 Economy Bedienelemente.