Zum Inhalt springen
15.01.2020

Grand Opening von Eberspaecher Sharda Exhaust Technology Pvt. Ltd.

– Offizielle Eröffnung des neuen Standorts

– Globales Know-how für lokalen Markt

– Aufbau weiterer Werke in Planung

Esslingen / Pune, 15. Januar 2020 – Das indische Joint Venture von Eberspächer Exhaust Technology International GmbH und Sharda Motor Industries Ltd. eröffnete mit einer feierlichen Zeremonie sein neues Produktionswerk in Pune. Hier werden Abgasanlagen für Nutzfahrzeuge entstehen, die der Emissionsnorm Bharat Stage VI entsprechen und damit zukünftig zur Luftreinhaltung in Indien beitragen.

Die offizielle Eröffnung der Eberspaecher Sharda Exhaust Technology Pvt. Ltd. stand ganz im Zeichen der zukünftigen Zusammenarbeit. Sharda Motor, der führende lokale Hersteller von Abgasnachbehandlungssystemen in Indien, und Eberspächer, der globale Technologieführer bei Abgasreinigungstechnologien, produzieren am Standort in Pune gemeinsam Abgasanlagen für Nutzfahrzeuge für den indischen Markt. Das Werk beschäftigt aktuell über 160 Mitarbeiter. Dr. Thomas Waldhier, Eberspächer Geschäftsführer Exhaust Technology, und Ajay Relan, Managing Director Sharda Motor sehen das Ziel des Gemeinschaftsunternehmens in der Gestaltung einer umweltverträglichen Mobilität.

Während Eberspächer sein globales Know-how aus Technologie und Produktion in das im vergangenen Jahr gegründeten Joint Venture einbringt, ist Sharda Motor als Marktführer bestens mit den Rahmenbedingungen und Kundenwünschen vertraut. „Wir können unsere Kunden nun mit High-Tech-Produkten beliefern, die einen wichtigen Beitrag zur Luftreinhaltung in Indien leisten“, ist Relan überzeugt. Für Waldhier liegen die Vorteile des Gemeinschaftswerks auf der Hand: „Wir bringen hier globales Technologie-Know-how und beste Marktkenntnisse zusammen. Und das an einem Standort der durch die zentrale Lage und Nähe zu den Kunden überzeugt.“

Neben dem nun offiziell eröffneten Werk in Chakan, Pune, ist ein weiterer Produktionsstandort in Nordindien in Planung. An beiden Standorten sollen künftig Abgasnachbehandlungs-Systeme für die neue Emissionsnorm Bharat Stage VI gefertigt werden. Für Indien ist dies ein beträchtlicher Technologiesprung im Vergleich zur bisher geltenden Norm, denn Bharat Stage VI erfordert wesentlich komplexere Abgasreinigungslösungen als die bisher im lokalen Markt verfügbaren.

 

Eberspächer Kontakt für Journalisten:
Anja Kaufer
Head of Corporate Communications
Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
press[at]eberspaecher.com

 

Sharda Motor Kontakt:
Vivek Bhatia
President/CFO Investor Relations
Sharda Motor Industries Ltd.
Telefon: + 91 981 008 6300
vivek.bhatia[at]shardamotor.com


***


Über Eberspächer:
Die Eberspächer Gruppe zählt mit rund 10.000 Mitarbeitern an 80 Standorten weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten der Automobilindustrie. Das Familienunternehmen mit Sitz in Esslingen am Neckar steht für innovative Lösungen in der Abgastechnik, Fahrzeugelektronik und Klimatisierung für unterschiedliche Fahrzeugtypen. Die Eberspächer Komponenten und Systeme sorgen für mehr Komfort, höhere Sicherheit und eine saubere Umwelt im mobilen Alltag. 2018 erwirtschaftete die Unternehmensgruppe einen Umsatz von rund 4,6 Milliarden Euro.


Über Sharda Motor:
Sharda Motor ist ein Marktführer in der Herstellung und Lieferung von Abgassystemen, Katalysatoren, Einzelradaufhängungen und Pressteilen. Sharda Motor verfügt über modernste Produktionsanlagen mit ständigem Fokus auf neue Produkte, Innovation, Technologie-Upgrades und Forschung und Entwicklung. Sharda Motor verfügt über standortübergreifende Produktionsstätten in ganz Indien in Kundennähe, einschließlich Vertriebsbüros und Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen. Auf Basis seiner operativen Exzellenz liefert Sharda Motor hochwertige Automobilkomponenten an führende Fahrzeug- und Motorenhersteller in Indien. www.shardamotor.com

 

Safe Harbor Erklärung:
Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten. Diese sollten bei Anlageentscheidungen in den indischen Joint Venture Partner, der eine börsennotierte Gesellschaft in Indien ist, nicht berücksichtigt werden.

 

 

Bild zur Pressemeldung

Grand Opening von Eberspaecher Sharda Exhaust Technology Pvt. Ltd.
Im feierlichen Rahmen eröffneten die Geschäftsführer der Partnerunternehmen das gemeinsame Produktionswerk für Nutzfahrzeug-Abgasanlagen.