Zum Inhalt springen
14.06.2016

Caravan Salon 2016: Eberspächer Kühl- und Heizlösungen – Klimatechnologie für Grenzgänger und Individualisten

Esslingen, 14. Juni 2016 – Ein Extremsportler, der im Ski-Freeriding die Grenzerfahrung sucht, bei der Ausstattung für sein Fernreisemobil jedoch keine Risiken eingeht: Der 22-jährige Österreicher Fabian Lentsch setzt bei seinen Touren in die abgelegensten Ecken Europas und Asiens auf Klimatechnologie von Eberspächer. Beim Caravan Salon Düsseldorf vom 27. August bis 4. September 2016 zeigt Thermomanagement-Spezialist Eberspächer in Halle 13, Stand A 11 nicht nur Extremlösungen à la Lentsch, sondern auch sein umfangreiches Produktangebot mit maßgeschneiderten Kühl- oder Heizsystemen für die Reisemobile und Caravans von Individual-Urlaubern.

Für das Heizen in Wohnmobilen oder Reisefahrzeugen mit Wohnraum unterschiedlichster Größenordnung bietet Eberspächer mit der Luftheizungsserie Airtronic die perfekte Lösung. Nach einem Skitag erwärmt sie schnell die Kabine und eignet sich optimal, um nachts eine konstant angenehme Temperatur zu haben. Der Extremsportler Lentsch nutzt die leistungsstärkste Ausführung Airtronic D4 Plus und hat sie zusätzlich mit einem Höhenkit kombiniert. Bei Aufenthalten in Regionen zwischen 1.400 und 3.500 Höhenmetern ist somit eine gleichmäßige Verbrennung durch das richtige Verhältnis des Luft-Diesel-Gemischs garantiert.

Unterwegs immer das passende Klima

Doch nicht nur für winterlich kalte Regionen stellt Eberspächer in Düsseldorf die passenden Produktlösungen vor: Mit den Ebercool Verdunstungskühlsystemen fährt die frische Brise auch bei Sommerhitze immer mit. Das 12-V-Standkühlsystem mit seinem sehr geringen Energie- und Wasserverbrauch eignet sich besonders für Camper, die nicht auf einen festen Stromanschluss angewiesen sein wollen. Maximale Unabhängigkeit bietet die Ebercool Holiday III: Das besonders umweltfreundliche Standkühlsystem auf Wasserbasis arbeitet motorunabhängig mit sehr geringem Energieverbrauch und zudem ausgesprochen leise. Für größtmögliche Flexibilität sorgt die Ebercool Portable: Der tragbare Verdunstungskühler kann innerhalb des Reisemobils genau dort aufgestellt werden, wo eine angenehme Kühle erwünscht ist. Dank 12-V-Stecker oder mitgeliefertem 230-V-Adapter ist auch die Verwendung außerhalb des Fahrzeugs möglich. 

 

Kontakt:

Anja Kaufer
Public Relations Eberspächer Group
Telefon: +49 711 939-0250
presse[at]eberspaecher.com




***


Über Eberspächer:

Eberspächer zählt weltweit zu den führenden Systementwicklern und -lieferanten für Abgastechnik, Fahrzeugheizungen und Bus-Klimasysteme. Auch bei Klimasystemen für Sonderfahrzeuge und in der Fahrzeugelektronik ist Eberspächer kompetenter Innovationspartner der Automobilindustrie. Kunden sind nahezu alle europäischen, nordamerikanischen und immer mehr asiatische Pkw- und Nfz-Hersteller. 2015 hat die international präsente Unternehmensgruppe mit mehr als 8.600 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,4 Milliarden Euro erwirtschaftet.

Bild zur Pressemeldung

Caravan Salon 2016: Eberspächer Kühl- und Heizlösungen – Klimatechnologie für Grenzgänger und Individualisten
Airtronic D4 Plus – leistungsstarke Luftheizung zum Beheizen des Fahrzeuginnenraumes.
Caravan Salon 2016: Eberspächer Kühl- und Heizlösungen – Klimatechnologie für Grenzgänger und Individualisten
Ebercool Holiday III – maximale Unabhängigkeit mit dem effizienten und motorunabhängigen Standkühlsystem für Reisemobile.
Caravan Salon 2016: Eberspächer Kühl- und Heizlösungen – Klimatechnologie für Grenzgänger und Individualisten
Ebercool Portable - tragbarer Verdunstungskühler zum flexiblen Einsatz für Reisemobile.
Caravan Salon 2016: Eberspächer Kühl- und Heizlösungen – Klimatechnologie für Grenzgänger und Individualisten
Eberspächer Standheizungseinsatz unter härtesten Bedingungen mit Red Bull Freerider Fabian Lentsch.