Zum Inhalt springen

Klimatechnik aus einer Hand – bei Heizung und Kühlung

Eine effektive Fahrzeugklimatisierung umfasst Heizungs- und Kühlkomponenten. Anforderungen, für die Eberspächer wirkungsvolle Lösungen bietet – auch motorunabhängig und für mobile Einsätze.

Neben der reinen Beheizung von kommerziell genutzten Fahrzeugen gewinnt die Klimatisierung im Nfz-Bereich stark an Bedeutung. Bedingt durch Vorgaben wie Anti-Idling-Gesetze und wirtschaftliche Aspekte rücken motorunabhängige Systeme als Klimatisierungslösungen immer mehr in den Fokus. Um diese Anforderungen beim Thermomanagement perfekt abdecken zu können, setzt Eberspächer als Full-Service-Supplier bei Sonderlösungen zur Fahrzeugklimatisierung auf etablierte Produkte und Hersteller im Markt. Mit leistungsfähigen Komponenten auf Basis der Verdampfer- und Kompressortechnologie können so wirkungsvolle Lösungen bei der Stand- und Fahrklimatisierung realisiert werden. Nach einem Auftragseingang stellt die interne Applikationsentwicklung dabei sicher, dass eine optimale Integration in das jeweilige Fahrzeugkonzept gelingt – egal ob bei Minibus, Transporter oder Spezialfahrzeug.

Abgerundet wird das Portfolio von Eberspächer bei den Klimatisierungslösungen durch innovative mobile Produkte. So sorgt z. B. unter extremen klimatischen Bedingungen eine Brennstoffleitungsvorwärmung für eine sichere Nfz-Einsatzfähigkeit. Flexibel nutzbare und transportable Kühlcontainer ermöglichen die Beförderung von verderblicher Ware, während mobile Brennstoffheizungen bei Rettungseinsätzen die lebensbedrohliche Auskühlung von Schwerverletzten verhindern.

Spezielle Lösungen für eine effiziente Bus Klimatisierung erhalten Sie von Eberspächer Sütrak.


Weitere Informationen:

Broschüren Klima-Komfort